Beitrags-Archiv für die Kategory 'Bauzeit'

Wir sind dann mal weg

Freitag, 29. Juli 2011 23:46

Wir haben es geschafft!

Auch wenn es für uns (und die beteiligten Handwerker)  eine anstrengende Woche war, ist das Haus soweit bereit, dass wir unseren Umzugstermin morgen einhalten können.

Nachdem die Maler gestern das Haus verlassen haben (die Treppe wird nach dem Umzug gestrichen, damit wir die Schutzpappen noch drauf lassen können), konnte der Laminatleger im Untergeschoss zu Werke gehen – der Zeitplan war eng gesteckt – denn heute kamen unsere neuen Möbel. Dazu mussten vier Möbelhäuser koordiniert werden, die in Küche, Wohnzimmer, Diele und Schlafzimmer gebaut haben.

Die Waschtische in Gäste-WC und Kinderbad (aus schwedische Produktion) hängen bereits und sind voll funktionstüchtig, die Einrichtung im Elternbad folgt vermutlich morgen. Die meisten Lampen wurden montiert (einige ziehen mit um), der Briefkasten hängt und wir haben eine Hausnummer.

Und um das Bauherrenglück komplett zu machen, hat sich auch die Telekom und das Tiefbauunternehmen ins Zeug gelegt und nachgereichten Antrag (der erste ist im Hause Magenta verloren gegangen) „schnell“ bearbeitet, sodass wir am Montag ans Netz gehen und hoffentlich Telefon und Internet haben.

Wir melden uns vorsorglich schonmal ab, da wir nicht wissen, ob wir es via UMTS und im Umzugschaos online schaffen. 🙂

und das sind nur zwei...

Thema: Bauzeit | Kommentare (4) | Autor:

Endspurt

Donnerstag, 14. Juli 2011 22:08

Die letzten zwei Tage waren die bislang anstrengendsten für uns Bauherren:
Da die Übergabe vier Tage nach hinten geschoben werden musste, durften wir schonmal Netzwerk und Sat-Kabel verlegen, weshalb es auf dem Dachboden gerade ziemlich ungeordnet aussieht. Geschickterweise haben wir gleich mit den zwei Rohren angefangen, bei denen sich das Kabel gar nicht ziehen ließ, weil ungefähr auf der Hälfte eine Enge zu sein scheint. Ansonsten haben wir es aber geschafft, sämtliche Leitungen in die Dosen zu ziehen (eine Dose LAN/Sat fehlt noch im Büro – 300 Meter Simplex-Kabel waren doch zu wenig)  und die Dosen zu verbauen.

Zum Einsatz kommen Cat. 7 Netzwerkleitungen, die unten an Rutenbeck Cat. 6a Doppeldosen und oben an einem Rutenbeck Cat. 6a Patchpanel enden. Um ein wenig Ordnung zu halten werden sämtliche Komponenten in einem 19-Zoll-Schrank verstaut. Ob das Netzwerk wirklich die Cat. 6a Spezifikationen einhält würde ich aber mittlerweile bezweifeln, ich habe da so den Verdacht, dass die Biegeradien doch etwas enger sind als erlaubt (ein Manko bei Unterputzdosen). Gigabit-LAN sollte damit allerdings zu schaffen sein – vielleicht finde ich ja jemanden, der mir mal sein Fluke leiht. 😉

Die Sat-Anlage wird dann in der nächsten Woche, also nach der Übergabe verbaut, dann berichte ich auch hier über die Komponenten.

Aber nicht nur wir waren fleißig, auch ID-Bau und seine Partnerfirmen haben in den letzte Tagen das Haus komplett auf den Kopf gestellt. So ist z.B. der 300-Liter-Speicher in den Hauswirtschaftsraum eingezogen und die Thermostate für die Fußbodenheizung sind verbaut worden. Die Haustür hat ihre endgültigen Füllungen erhalten und die Innentüren wurden eingesetzt. Die Elektriker haben die Rauchmelder installiert, die bereits verbauten Lampen im Spielzimmer, Küche und Bad angeschlossen und den Dachboden mit Licht versorgt. Auch die Schutzgitter vor Spielzimmer und Bad sind montiert worden, so dass zumindest dort keiner mehr in den (Vor-)Garten stürzen kann. Schlussendlich hat auch der Wäscheschacht seine Endmontage erfahren und sitzt jetzt fest in/an der Wand.

Damit ID-Bau noch bis zur Übergabe Zeit hat, Dinge, die uns jetzt auffallen, noch zu korrigieren sollten wir einen „Kontrollgang“ machen. Dabei sind uns aber nur kleinere Mängel aufgefallen, die wir morgen mit unserem Bauleiter besprechen und die sicherlich bis Dienstag korrigiert werden können. Insofern sind wir guter Dinge, am Dienstag ein voll funktionstüchtiges, schönes Haus übergeben zu bekommen.

PS: Danke an Matthias für die tatkräftige Unterstützung beim Kabel ziehen!!! 🙂

Hausansicht

Thema: Bauzeit | Kommentare (1) | Autor:

Eins mit Sternchen

Dienstag, 12. Juli 2011 1:25

Eine „Eins mit Sternchen“ hat unser Haus heute bei seiner ersten Prüfung erhalten: Dem Blower-Door-Test.

Mit einer Luftwechselrate von 0,6 1/h lägen wir sogar noch an der oberen Grenze für Passivhäuser – und das obwohl drei kleinere Leckagen festgestellt wurden, die in den nächsten Tagen noch behoben werden. Insgesamt also super Werte – hier ist also ein dickes Lob an unseren Bauleiter und die ausführenden Handwerker fällig!

Aber auch sonst erkennen wir unser Haus (auch ohne rote Tür ;)) kaum wieder:
Die Elektriker haben Schalter, Dosen und Rahmen montiert, die Installateure uns mit WCs, Duschen und Handtuchheizkörpern ausgestattet.

Die Übergabe ist jetzt für den 19.07. geplant! 🙂

Blower-Door-Test

Thema: Bauzeit | Kommentare (0) | Autor:

Baustellenbericht

Mittwoch, 29. Juni 2011 1:24

Nach längerer Zeit kommt hier mal wieder ein Sammelpost von uns.

Nicht, dass sich nicht einiges getan hätte in den knapp zwei Wochen seit dem letzten Post, aber wir sind einfach nicht zum bloggen gekommen. Der Fliesenleger ist mit den Wandfliesen mittlerweile fast durch, der Dachboden ist ausgelegt und gestern hat der Fuger offensichtlich seine Arbeit bei uns aufgenommen und die Giebelseiten komplett verfugt. Auch jetzt, wo man die Fugenfarbe mal auf großer Fläche sehen kann, finden wir nicht, dass wir bei der Auswahl der Farbe einen Fehler gemacht haben – es sieht schlichtweg gut aus.

Auch wenn wir am Bau selbst nicht viel machen können (dürfen), nehmen die Haken auf unserer Erledigungsliste immer mehr zu. Alle wichtigen Dinge (bis auf die Außenanlagen) dürften geplant, bestellt oder gekauft sein – wird ja auch Zeit, der Umzug ist schließlich gar nicht mehr so lange hin.

Gartenansicht

Thema: Bauzeit | Kommentare (2) | Autor:

Bad gefällig?

Freitag, 17. Juni 2011 14:51

Nicht nur der Fliesenleger, der am Mittwoch planmäßig seine Arbeit aufgenommen hat, ist schon ein gutes Stück weiter gekommen – wie unsere Bilder von gestern Abend beweisen – auch die Installateure hatten ein kurzes Baustellenintermezzo und haben uns eine Badewanne spendiert! Sogar das Wasser ist schon frisch eingelassen – das lädt ja schon fast zum Baden ein.

Auch im Kinderbad hat sich einiges getan, denn auch hier ist neben den Fliesen die Duschwanne bereits verbaut worden. Somit können wir gleich auch nochmal den Zollstock auspacken und uns die Breite für die Duschabtrennung ausmessen. Im Elternbad bekommen wir eine Walk-In-Dusche, die Duschwanne fällt hier also weg.

Aber auch die Bauherren waren nicht ganz untätig und haben sich in der letzten Woche durch alle möglichen Lampenläden gekämpft, um dann schlussendlich bei Dodenhof einen Riesen-Lampen-Einkauf zu tätigen. Ohne jetzt zuviel Werbung betreiben zu wollen, aber soviel Auswahl zu diesen Preisen haben wir sonst ehrlich gesagt nirgendwo gesehen. Und dazu gab es gerade eine 20 %-Aktion. Was will man da mehr? 🙂

Die schöne große Badewanne

Thema: Bauzeit | Kommentare (1) | Autor:

Tag der offenen Fenster

Montag, 13. Juni 2011 20:39

Das Estrichtrocknungsprogramm unserer Heizung läuft auf vollen Touren und verwandelt unser Haus gerade in eine 200 Quadratmeter große Sauna.

Damit die Luft die aus dem Boden geheizte Feuchtigkeit aufnehmen kann, muss täglich mehrfach gelüftet werden. Unter der Woche übernimmt das freundlicherweise unser Bauleiter, der sich jedoch gerade im wohlverdienten Pfingstfrei befindet, weswegen wir im Moment drei Mal am Tag in Harpstedt für 15 Minuten auf Durchzug stellen. Hoffen wir mal, dass unsere Bemühungen etwas bringen und unsere Fußbodenheizung ganze Arbeit leistet, damit der Estrich bis Mittwoch schonmal gut durchtrocknet, denn dann beginnt der Fliesenleger mit seiner Arbeit.

Hinweis:
Auch wenn eine Viertelstunde morgens um 7.00 Uhr in einem leeren Haus ganz schön lang werden kann, die Bauschuttburg im Garten haben trotzdem nicht wir, sondern Kinder aus der Nachbarschaft gebaut. Vielleicht sollte sich ID-Bau da schonmal Vor-Verträge sichern. 😉

Alle Fenster offen

Bauschuttburg

 

Thema: Bauzeit | Kommentare (0) | Autor:

Unter Strom

Mittwoch, 8. Juni 2011 9:39

…steht seit gestern unser Haus. Damit konnte dann auch endlich unsere Heizung in Betrieb genommen werden. Hausanschlusstechnisch fehlt somit eigentlich nur noch der Telefonanschluss.

Positiv erwähnen möchte ich an dieser Stelle, dass gleich ein Leerrohr für einen potentiellen Lichtwellenleiteranschluss verlegt worden ist. Somit ist auch der Internet-Hausanschluss zukunftsfähig ausgelegt, nachdem ich im Haus selber schon ein Cat. 7 Netzwerk verplant habe, um wenigstens heute auf dem Stand der Technik zu sein.

Thema: Bauzeit | Kommentare (0) | Autor:

Neues von der Baustelle

Freitag, 3. Juni 2011 0:15

Nach einiger Abstinenz kommt hier mal wieder ein Blogpost von uns.

Viel ist in der Zeit seit dem Letzten (waren das wirklich drei Wochen??? Pfui, Schande über mich!) zwar nicht passiert, aber in der Summe sind wir wieder ein ganzes Stück voran gekommen.

Nachdem der Estrich eine Woche ruhen durfte, hat ID-Bau die Treppe glatt verputzen lassen und an den Hausanschlüssen weiter gearbeitet – auch wenn wir leider immer noch keinen Strom und somit auch keine Heizung haben. Hoffen wir mal, dass das Haus trotzdem soweit durchtrocknet, dass wir das Laminat rechtzeitig verlegen (lassen) können.

In den letzten Tagen hat Schierholz scheinbar unsere Fliesen geliefert, die derzeit unter anderem das Wohnzimmer dekorieren. Außerdem hat die Trockenbauwand für die Schiebetür zwischen Wohn-/Esszimemr und Küche Einzug gehalten, welche der Küchenbauer letzte Woche vermessen hat. Alles wie geplant – die Küche ist bestellt.

Endlich konnte auch das fälschlicherweise verbaute Milchglasfenster im Bad konnte gegen die geplante Klarglas-Variante ausgetauscht werden – auch wenn der Fensterbauer dummerweise gestolpert ist und eine Scheibe dementsprechend noch ausgetauscht werden muss (rechts im Foto). Der Sichtschutz wird dann später über Plissee-Rollos hergestellt. Es sollte also im Bad wesentlich heller werden und damit auch im ansonsten fensterlosen Flur.

Derzeit sind wir gerade dabei Angebote von Malern einzuholen, weil das Streichen des Hauses alleine kaum zu schaffen ist. (Sollte sich also jemand angesprochen fühlen, darf er sich gerne melden ;))

Fliesendeko im Wohnzimmer

Thema: Bauzeit | Kommentare (4) | Autor:

Estrich oder Estrich-nicht

Freitag, 13. Mai 2011 7:53

Die Antwort ist ganz klar Estrich!
Der liegt nämlich seit gestern im ganzen Haus.

Auch die Hausanschlüsse sind gemacht worden bzw. werden gerade gemacht, denn auch wenn im Haus schon alles an Ort und Stelle ist, so sieht unser Grundstück derzeit eher nach archäologischer Ausgrabungsstätte aus.

Die Strom- und Telefonleitungen mussten nämlich einmal am Haus vorbei in den Garten gelegt werden, weil da ursprünglich mal die Zuwegung geplant war – und das dauert so seine Zeit. Es wird also draußen noch viel gebuddelt.

Eine wunderbare Überbrückung, denn im Haus ist jetzt für die nächsten 7 Tage erstmal Pause angesagt.

Baustelle

Thema: Bauzeit | Kommentare (1) | Autor:

Warme Füße

Mittwoch, 11. Mai 2011 9:23

Es wird warm in unserem Haus – zumindest in näherer Zukunft.

Den Grundstein dafür haben die Installateure in den letzten Tagen verlegt: unsere Fußbodenheizung ist verbaut worden.

Im ganzen Haus schlängeln sich jetzt rote Rohre über den Boden. Ein ganz schönes Wirr-Warr – gut, dass ich da nicht den Überblick behalten muss. 😉

Auch an anderen Stellen hat sich ein wenig getan. So wurde die Haustür eingebaut (keine Angst, die Füllung fehlt natürlich noch – wie man sieht) und der Wäscheschacht installiert.

In den nächsten Tagen sollen dann Hausanschlüsse und der Estrich folgen.

Esszimmer (Blick in die Küche)

Thema: Bauzeit | Kommentare (0) | Autor:

Die Putzteufel

Mittwoch, 4. Mai 2011 16:18

Auch, wenn ich hier mal wieder nur für das Archiv schreibe, will ich den Stand von letztem Mittwoch nicht verheimlichen.

In der letzten Woche haben sich nämlich die Putzer in unserem Haus ausgetobt, welches jetzt im schmucken Grau-Interieur daherkommt. Ich befürchte, wir werden den Wandschmuck noch etwas „optimieren“ müssen.

Wohnzimmer

Thema: Bauzeit | Kommentare (2) | Autor:

Ab-Gerüstet

Donnerstag, 28. April 2011 23:36

Richtig nackt sieht unser Haus jetzt aus, denn ID-Bau hat das Baugerüst entfernt. Jetzt kann man zum ersten Mal ohne Hindernisse auf unser Häuschen blicken.

Am und im Haus hat sich aber noch mehr getan:
Die Verblenderrollschicht (Fensterbänke) wurden ebenso gemauert, wie die Rohrverkleidungen und Abmauerungen (z.B. an den Waschbecken etc.).

Im nächsten Schritt soll dann verputzt werden.
(Wieso an der Eingangsseite noch Dachpfannen fehlen, kann ich nicht sagen)

Auffahrtsblick

Thema: Bauzeit | Kommentare (0) | Autor:

Trockenbau und Dach

Mittwoch, 20. April 2011 7:43

In den letzten Tagen hat sich wieder einiges getan auf der Baustelle.

Bereits am Freitag und Samstag haben die Trockenbauer ganze Arbeit geleistet und das Obergeschoss gedämmt und verkleidet. Die oberen Räume haben somit nochmal eine andere Gestalt angenommen und z.B. das Eltern- und die Kinderzimmer haben jetzt nahezu ihre endgültige Form erhalten. In den mittleren Räumen (Spielzimmer/Elternbad) schauen nur noch die auch später sichtbaren Holzbalken aus der Decke.

Auch die Dachdecker hatten ein Einsehen mit uns und haben am Montag endlich mit dem Verlegen der Dachpfannen begonnen. Die Solaranlage hat ihren Platz bereits eingenommen und wartet bei schönstem Wetter auf ihren späteren Verwendungszweck – aber ohne Heizung bringt sie uns noch nicht viel.

Das Projekt Wäscheschacht konnte nun endgültig geklärt werden – wir haben uns für die etwas teurere, dafür aber optisch ansprechendere Edelstahlvariante entschieden.
Das Codeschlosss wird allerdings dem Rotstift zum Opfer fallen – eine kleine, sichere und günstige Lösung ist so wie wir uns das gedacht haben wohl nicht möglich. Schade.

Gartenansicht (Südseite)

Decke im Elternbad

Thema: Bauzeit | Kommentare (3) | Autor:

Schon blöd…

Donnerstag, 14. April 2011 23:55

… wenn man neuerdings eine Haustür hat und einem kurz vor Harpstedt einfällt, dass der Schlüssel warm und trocken am Schlüsselbrett hängt 😉

Also war heute nur Besichtigung von außen angesagt – schließlich wollten wir unsere Dachpfannen angucken (für uns mit das Letzte was am Haus von außen noch fehlt). Die stehen aber immer noch fein auf Paletten verschnürt im Garten.

Im Haus dagegen tut sich im Moment einiges, denn die Installateure verlegen gerade Frisch- und Abwasserrohre. Auch das Abgasrohr für die Gas-Heizung und die Schläuche für die Solaranlage, sowie die Rohrbelüftungen sind bereits verlegt.

Heute haben wir dann auch noch unsere Außenwasserhähne gefunden, die hängen ja schließlich auch außen. 🙂

Morgen kommt der Trockenbauer, dann wird das Haus sicher nochmal um einiges anders aussehen. Und vielleicht erbarmt sich ja auch der ein oder andere Dachdecker unser Holzdach mit Ton zu verkleiden.

Rohre im Obergeschoss

Thema: Bauzeit | Kommentare (0) | Autor:

Verglast

Samstag, 9. April 2011 3:52

Juhu!
Die Fenster sind drin!

Und zwar rasend schnell (zumindest hätte ich gedacht, dass das länger dauert).
Um 15 Uhr hatten wir einen Baustellentermin mit unserem Bauleiter – da waren die Fensterbauer schon fast wieder abgerückt. Dieser wurde nötig, weil ein geplantes Entlüftungsrohr nun doch nicht durch das Schlafzimmer gehen kann. Dafür gibt es jetzt eine deckenhohe Abmauerung (mit Einlegeböden) hinter der Toilette in der das Rohr verschwindet- die wir eigentlich eh von Anfang an haben wollten. In der Frage, ob man da dann Klopapierrollen mit Häkelüberzug unterbringen darf, konnten der Bauherr und die Baufrau allerdings zu keiner Einigung kommen. 😉

Mittlerweile haben auch die Installateure mit ihrer Arbeit begonnen, es klaffen überall Löcher und Schlitze in der Wand an den Stellen, wo später mal Unterputz-Armaturen usw. hinkommen. Auch das Baustellen-Graffiti (= Kreidemalerei an den Wänden) hat deutlich zugenommen. Ein erstes Abwasser-Rohr ist bereits verlegt und verkleidet worden. 

Hinweis an alle heimlichen Besucher (und verbotener Weise auf der Baustelle spielenden Nachbarskinder):
Weil ID-Bau jetzt auch eine Baustellentür eingebaut hat, hat der Baustellentourismus ohne Schlüssel jetzt erstmal ein Ende. Aber zum Glück haben wir ja einen. 🙂

Heute mal vom Garten aus

Thema: Bauzeit | Kommentare (4) | Autor: